Was ist Rhythmus?

Rhythmus wird durch die sequenzielle Anordnung von Klängen und zum Schweigen bringt in der Zeit produziert. Meter misst Musik in regelmäßigen Pulsgruppierungen, die so genannte Maßnahmen oder Bars. Die Taktart oder Meter Unterschrift gibt an, wie viele Schläge in einer Maßnahme sind, und welcher Wert der schriftlichen Note wird gezählt oder Filz als ein einziger Schlag.

Durch erhöhte Belastung oder Variationen in der Dauer oder Artikulation, können bestimmte Töne akzentuiert werden. Es gibt Konventionen in den meisten musikalischen Traditionen für die regelmäßige und hierarchische Akzentuierung von Schlägen einen bestimmten Meter zu verstärken. Synkopierten Rhythmen widersprechen, diese Konventionen durch Akzentuierung unerwartete Teile des Schlages. Spielen gleichzeitige Rhythmen in mehr als einer Taktart heißt Polymetren. Siehe auch polyrhythm.

In den letzten Jahren Rhythmus und Metrum sind zu einem wichtigen Forschungsgebiet unter Musikwissenschaftler geworden. Die jüngsten Arbeiten in diesen Bereichen gehören Bücher von Bengt-Olov Palmqvist, Fred Lerdahl und Ray Jackendoff und Jonathan Kramer. Eine bahnbrechende Studie in Rhythmus Theorie bezieht sich auf die Tonhöhe und Meter wurde von Musikwissenschaftler Maury Yeston, "Die Stratifizierung von Musical Rhythm" (Yale University Press 1976) veröffentlicht.

This article is provided by courtesy of Wikipedia, under a Creative Commons Attribution-ShareAlike License


--- züruck zur klassischen Musik Handbuch Hauptseite ---



Advertisment