Was ist Musikpsychologie?

Musik Psychologie oder die Psychologie der Musik, kann sowohl als ein Zweig der Psychologie zu betrachten und Musikwissenschaft. Es zielt darauf ab, zu erklären und zu verstehen musikalischen Verhaltens und Erfahrungen, einschließlich der Prozesse, durch die Musik wahrgenommen wird, geschaffen, reagierte auf und integriert in den Alltag. Moderne Musikpsychologie ist primarilyempirical; ihr Wissen neigt, auf der Grundlage der Interpretation von Daten, die durch systematische Beobachtung von und Interaktion mit menschlichen Teilnehmern gesammelt vorzurücken. Musik Psychologie ist ein Bereich der Forschung mit praktischer Relevanz für viele Bereiche, darunter Musik-, Zusammensetzung, Bildung, Kritik und Therapie, sowie Untersuchungen von humanaptitude, Fähigkeit, Leistung, Intelligenz, Kreativität und soziales Verhalten.

Musik Psychologie kann Licht auf nicht-psychologische Aspekte der Musikwissenschaft und Musikpraxis. Zum Beispiel trägt sie zur Musiktheorie durch Untersuchungen der Wahrnehmung und rechnerische Modellierung musikalischer Strukturen wie Melodie, Harmonie, Tonalität, Rhythmus, Metrum und Form. Forschung in der Musikgeschichte aus systematischen Studie über die Geschichte der musikalischen Syntax, oder aus psychologischen Analysen von Komponisten und Kompositionen in Bezug auf Wahrnehmung, des affektiven profitieren und sozialen Reaktionen auf ihre Musik. Ethnomusikologie kann in verschiedenen Kulturen aus psychologischen Ansätze zur Untersuchung der Musik Erkenntnis profitieren.

This article is provided by courtesy of Wikipedia, under a Creative Commons Attribution-ShareAlike License


--- züruck zur klassischen Musik Handbuch Hauptseite ---



Advertisment