Was ist Harmonie?

In der Musik, die Harmonie ist die Verwendung von gleichzeitigen Plätze (Töne, Noten) oder Akkorde. Das Studium der Harmonie beinhaltet Akkorde und deren Aufbau und Akkordfolgen und die Grundsätze der Verbindung, die sie regieren. Harmonie wird oft gesagt, auf die "vertikale" Aspekt der Musik zu beziehen, wie unterscheidet sich von melodischen Linie, oder der "horizontalen" Aspekt. Kontrapunkt, die auf die Verschränkung von melodischen Linien bezeichnet, und Polyphonie, die auf das Verhältnis von getrennten unabhängigen Stimmen bezieht, sind also manchmal von Harmonie zu unterscheiden.

In der populären und Jazz-Harmonie, werden Akkorde durch ihre Wurzel benannt sowie verschiedene Begriffe und Zeichen unter Angabe ihrer Qualitäten. Zum Beispiel kann ein Bleiblech Akkorde zeigen, wie C-Dur, d-Moll und G Dominantseptime. In vielen Arten von Musik, vor allem Barock, Romantik, Moderne und Jazz-Akkorde werden oft mit "Spannungen" Augmented. Eine Spannung ist ein zusätzliches Gurtelement, das eine relativ dissonant Intervall in Bezug auf den Bass schafft. Typischerweise wird in der klassischen gängige Praxis Zeitraum ein dissonanter Akkord (Akkord mit Spannung) "Entschlüsse" zu einem Konsonanten Akkord. Harmonisierungs klingt in der Regel angenehm für das Ohr, wenn es eine Balance zwischen den Konsonanten und dissonanten Klängen ist. In einfachen Worten, tritt, dass, wenn ein Gleichgewicht zwischen "angespannt" und "entspannt" Momente.

This article is provided by courtesy of Wikipedia, under a Creative Commons Attribution-ShareAlike License


--- züruck zur klassischen Musik Handbuch Hauptseite ---



Advertisment