Was ist ein requiem?

Ein Requiem oder Requiem, die auch als Messe für die Toten bekannt (lateinisch: Missa pro defunctis) oder Masse der Toten (lateinisch: Missa defunctorum), ist eine Messe in der katholischen Kirche für die Ruhe der Seele oder Seelen von einem angeboten oder mehr Verstorbenen, eine besondere Form des römischen Missale mit. Es ist häufig, aber nicht notwendigerweise, in dem Kontext von afuneral begangen.

Musikeinstellungen der propers der Totenmesse werden auch Requiems genannt, und der Begriff wurde später auf weitere Musikkompositionen mit Tod und Trauer verbunden sind angewendet worden, auch wenn sie fehlt, religiöse oder liturgische Bedeutung.

Der Begriff wird auch für ähnliche Zeremonien außerhalb der römisch-katholischen Kirche, vor allem im anglo-katholischen Tradition ofAnglicanism und in einigen lutherischen Kirchen verwendet. Ein vergleichbarer Service, mit einer ganz anderen rituellen Form und Texte, existiert in der östlichen orthodoxen und katholischen Ostkirchen sowie in der methodistischen Kirche.

Die Messe und ihre Einstellungen ziehen ihren Namen von dem Introitus der Liturgie, die mit den Worten "Requiem aeternam dona eis, Domine" beginnt - "Gib ihnen die ewige Ruhe, o Herr". ( "Requiem" ist der Akkusativ Singular der lateinischen Substantiv requies "Ruhe, Ruhe". ) Das Römische Meßbuch wie im Jahr 1970 überarbeitet beschäftigt diesen Satz als erste Eröffnungsvers unter den Formeln für die Massen für die Toten, und es bleibt bis heute im Einsatz.

Das Requiem ist bemerkenswert für die große Anzahl von Musikkompositionen, die er inspiriert hat, einschließlich der Einstellungen von Mozart (obwohl unvollendet), Verdi, Brahms, Dvořák, Fauré, Duruflé und andere. Ursprünglich wurden solche Zusammensetzungen gemeint in liturgischen Dienst durchgeführt werden, mit monophon Gesang. Schließlich wird der dramatische Charakter des Textes begann Komponisten in einem Ausmaß zu appellieren, dass sie das requiem ein eigenes Genre gemacht, und die Kompositionen von Komponisten wie Verdi sind im wesentlichen Stücke Konzert statt liturgische Werke.

This article is provided by courtesy of Wikipedia, under a Creative Commons Attribution-ShareAlike License


--- züruck zur klassischen Musik Handbuch Hauptseite ---



Advertisment