Zuhören

Nocturne Nummer 20 in C-Moll (Chopin)

<< voriges klassisches Musikstücknächstes klassisches Musikstück >>
Musik:
Frédéric Chopin
Interpret:
Frank Levy
Quelle:
Musopen
Lizenz:
Public Domain
Ansichten:
3619

Herunterladen des klassischen Musikstücks als: mp3  flac  wav  
Hinzüfügen zur klassischen Musik CD / klassische Musik CD herstellen
hinzufügen zur Playlist

Share Button


Advertisment


Die Nocturne Nummer 20 in C-Moll, Opus posth. Lento con gran espressione, P 1, Nummer 16, KKIVa / 16, ist ein Solo-Klavierstück 1830 von Frédéric Chopin in der Zeit der Romantik komponiert.

Chopin, diese Arbeit zu seiner älteren Schwester gewidmet, Ludwika Chopin, mit der Aussage: "Zu meiner Schwester Ludwika als eine Übung, bevor die Studie meines zweiten Konzert beginnt". Erste veröffentlichte 26 Jahre nach dem Tod des Komponisten wird das Stück in der Regel als Lento bezeichnet con gran espressione, von seinem Tempobezeichnung. Es wird manchmal auch genannt Reminiscence. Das Stück wurde berühmt gespielt von Holocaust-Überlebenden Natalia Karp für die KZ-Kommandanten Amon Göth, mit Goeth so beeindruckt, mit der Wiedergabe zu sein, dass er Karp Leben verschont.

Musikalische Struktur

Die Zusammensetzung wird Lento con gran espressione und wird gemeinsam Zeit geschrieben. Nach einem weichen, traurig Einführung beginnt das Hauptthema in der Bar 5, mit der linken Hand den ganzen Abschnitt gebrochene Akkorde in Portamento Verunglimpfungen zu spielen, eine eindringliche und kontinuierliche Qualität, um die Musik zu verleihen. Das Thema wechselt dann zu einem verträumten pianissimo in bar 21, bevor sie in bar 47, zum ursprünglichen Thema zurückkehrt und schließlich mit einem dritten Picardie Abschluss. Die ersten beiden Takte des Themas aus dem mittleren Abschnitt (Takt 21 und 22), ähneln dem Hauptthema aus dem dritten Satz seines eigenen zweiten Klavierkonzert in f-Moll, die etwa zur gleichen Zeit (1830) komponiert wurde. Die nächsten zwei Bars (Balken 23 und 24) ähneln den zweiten Teil des zweiten Thema des ersten Satzes von seinem zweiten Klavierkonzert. Die Passage im mittleren Abschnitt des Nocturnes im 3/4 Takt 33 in bar beginnend ähnelt der scherzando Abschnitt des dritten Satzes des zweiten Klavierkonzert in bar 145 in dem ausgehend die linke und die rechte Hand sind eine Oktave spielen auseinander.

In der populären Kultur

Das Nocturne ist im Roman Polanski Film vorgestellten Der Pianist. Es wird zweimal gespielt (beide Male unvollständig) in dem Film, am Anfang und am Ende, von den Protagonisten Władysław Szpilman, im Aufnahmestudio in Warschau-Radio. Das komplette Stück wird in den Soundtrack zur Verfügung gestellt, die von polnischen klassischer Pianist Janusz Olejniczak gespielt.

The Sarah Connor Chronicles, in der Episode 7 der Staffel 1: Es wird auch in Terminator gekennzeichnet. Gegen Ende der Episode, Ballette Cameron zum Stück.

Klassisch ausgebildete R & B / Soul-Sängerin Alicia Keys tastet das Stück in "As I Am (Intro)" von ihrem 2007er Album "As I Am".

Eine Version gespielt von Geige ist in der 2010 Film Karate Kid mit Jackie Chan und Jaden Smith vorgestellt.

Es wird auch in 1997 Action-Thriller The Peacemaker (mit George Clooney und Nicole Kidman) in 1.02.42 gekennzeichnet.

Nneka Lucia Egbuna, ein nigerianischer-deutschen Hip Hop / Soul-Sänger, verwendet auch eine Probe aus dieser Arbeit in ihrem Song "My Home".

Es wird auch in The Killing am Anfang der Episode 4 von Staffel 4 vorge.

Es wurde auch in dem Horrorfilm die Gastgeber vorgestellten, von einem Geist in einer der Filme, dramatische Szenen gespielt.

Es wird auch während einer Quarantänezone im Videospiel sterbenden Lichts gespielt
-----------------------------------------------------
Der Text oben mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia, unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike-Lizenz angeboten wird .

Klassische Musikstück durchgeführt von: Frank Levy

Musik veröffentlicht von: Musopen
Musik-Lizenz: Public Domain

Picture source: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Eug%C3%A8ne_Ferdinand_Victor_Delacroix_043.jpg
Bild Lizenz: public domain

Sie können diese klassische Musikstück von unserer Website herunterladen, de.hdclassicalmusic.com . Dort finden Sie auch unsere komplette Bibliothek von Songs und eine maßgeschneiderte HD-Radio Erfahrung finden . Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, und wenn Sie möchten mehr schöne klassische Musik zu entdecken, abonnieren! 🙂


Dieses Projekt wird durch die Leidenschaft und harte Arbeit von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die die einzelnen Musikstücke aufgenommen haben, und von einem kleinen und engagierten Team, das über anderthalb Jahre hart gearbeitet hat, um sie zusammenzustellen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, ermöglicht. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um unser Projekt zu erhalten und weiter zu entwickeln, so dass wir unser Ziel, die klassische Musik für wirklich jeden in der Welt kostenlos verfügbar zu machen, erreichen! Über unsere Werte und langfristigen Plan Lesen Sie in unserem Leitbild Besuche unsere Fortschritte in unserem globalen Statistiken, und beachten Sie den unterstützt uns mit einer Spende oder durch einen Kauf von unserem klassischen Musik Merchandise Store.



Advertisment