Zuhören

Superb klassische Musik: Vltava (Teil von Ma Vlast, Mein Vater) - Bedřich Smetana

<< voriges klassisches Musikstücknächstes klassisches Musikstück >>
Musik:
Bedřich Smetana
Interpret:
Czech National Symphony Orchestra
Quelle:
Musopen
Lizenz:
Public Domain
Ansichten:
7422

Herunterladen des klassischen Musikstücks als: mp3  flac  wav  
Hinzüfügen zur klassischen Musik CD / klassische Musik CD herstellen
hinzufügen zur Playlist

Share Button


Advertisment


Má Vlast (bedeutet "Meine Heimat" in der tschechischen Sprache) ist ein Satz von sechs sinfonischen Dichtungen zwischen 1874 und 1879 von dem tschechischen Komponisten komponiert Bedřich Smetana. mit Ausnahme der Moldau - - Während es oft als ein einziges Werk in sechs Sätzen und präsentiert wird aufgezeichnet wird fast immer auf diese Weise wurden die sechs Stücke als einzelne Werke konzipiert. Sie hatten ihre eigenen separaten Premieren zwischen 1875 und 1880; die Premiere des kompletten Satz fand am 5. November 1882 in Prag, unter Adolf Čech, der auch zwei der einzelnen Premieren geführt hatte.

In diesen Werken kombiniert Smetana die sinfonische Dichtung Form erstmals von Franz Liszt mit den Idealen der nationalistischen Musik, die im späten neunzehnten Jahrhundert aktuell waren. Jedes Gedicht zeigt einen Aspekt der Landschaft, Geschichte oder Legenden von Böhmen.

Moldau

Moldau, auch unter dem deutschen Namen bekannt Die Moldau (oder der Moldau), zwischen dem 20. November und 8. Dezember 1874 wurde Premiere am 4. April 1875 unter Adolf Čech komponiert wurde. Es ist ca. 12 Minuten lang, und ist in der Tonart e-Moll.

In diesem Stück verwendet Smetana Tonmalerei die Klänge eines böhmischen großen Flüsse zu evozieren.

Motiv der Moldau

Das Stück enthält Smetanas berühmteste Melodie. Es ist eine Anpassung der Melodie La Mantovana, an die italienische Renaissance Tenor zugeschrieben, Giuseppe Cenci, der in einem geliehenen Moldovan Form, war auch die Grundlage für die israelische Nationalhymne, Hatikvah. Die Melodie erscheint auch in den großen in einem alten Volks tschechischen Lied Kočka leze Dirou ( "Die Katze kriecht durch das Loch") und Hanns Eisler verwendet es für seine "Lied von der Moldau".
------------------------------
Der Text oben mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia, unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike-Lizenz angeboten wird .

Picture source: https://en.wikipedia.org/wiki/File:PragueCityscape.JPG
Bild Lizenz: public domain

Performance-Lizenz: Public Domain
Performance source: http://blog.musopen.org/post/29482882056/done-and-done-musopen-kickstarter-project

Sie können diese klassische Musikstück von unserer Website herunterladen, de.hdclassicalmusic.com . Dort finden Sie auch unsere komplette Bibliothek von Songs, kuratiert von Wiedergabelisten und eine maßgeschneiderte HD-Radio Erfahrung finden . Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, und wenn Sie möchten mehr schöne klassische Musik zu entdecken, abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal! 🙂


Dieses Projekt wird durch die Leidenschaft und harte Arbeit von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die die einzelnen Musikstücke aufgenommen haben, und von einem kleinen und engagierten Team, das über anderthalb Jahre hart gearbeitet hat, um sie zusammenzustellen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, ermöglicht. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um unser Projekt zu erhalten und weiter zu entwickeln, so dass wir unser Ziel, die klassische Musik für wirklich jeden in der Welt kostenlos verfügbar zu machen, erreichen! Über unsere Werte und langfristigen Plan Lesen Sie in unserem Leitbild Besuche unsere Fortschritte in unserem globalen Statistiken, und beachten Sie den unterstützt uns mit einer Spende oder durch einen Kauf von unserem klassischen Musik Merchandise Store.



Advertisment