Zuhören

Klaviertrio in D-Dur, No 1 - Ghost - von Beethoven in HD!

<< voriges klassisches Musikstücknächstes klassisches Musikstück >>
Musik:
Ludwig van Beethoven
Interpret:
Claremont Trio
Quelle:
Isabella Stewart Gardner Museum, Boston
Lizenz:
CC BY-NC-ND 2.0
Ansichten:
2177

Herunterladen des klassischen Musikstücks als: mp3  
Hinzüfügen zur klassischen Musik CD / klassische Musik CD herstellen
hinzufügen zur Playlist

Share Button


Opus 70 ist ein Satz von zwei Klaviertrios von Ludwig van Beethoven, für Klavier, Violine und Cello geschrieben. Beide Trios wurden während Beethovens Aufenthalt in der Gräfin Marie von Erdödy Immobilienzusammengesetzt, und beide sind ihr für ihre Gastfreundschaft gewidmet. Sie wurden im Jahre 1809 veröffentlicht.

Die erste, in D-Dur, als Geist bekannt, ist eines seiner bekanntesten Werke in diesem Genre (nur von der Erzherzog-Trio konkurriert). Die D-Dur-Trio verfügt über Themen, die im zweiten Satz von Beethovens 2. Sinfonie gefunden Die All-Music Guide erklärt, dass "wegen seiner seltsam und unleugbar hat unheimlich klingende langsame Bewegung, wurde es der" Ghost "-Trio. The Name seitdem mit der Arbeit stecken. können die geisterhafte Musik ihre Wurzeln in Skizzen für eine Oper, die Beethoven Macbeth war zu der Zeit der Betrachtung gehabt haben. "

Diese Stücke sind Vertreter von Beethovens "Middle" Stilperiode, die von etwa 1803 bis 1812 ging, und die viele seiner berühmtesten Werke. Beethoven schrieb die beiden Klaviertrios, während die Ausgaben den Sommer 1808 in Heiligenstadt, Wien, wo er seine 5. Sinfonie im vergangenen Sommer beendet hatte. Er schrieb die beiden Trios unmittelbar nach Beendigung seiner Sinfonia Pastorale, Symphonie Nr. 6. Dies war eine Zeit der Unsicherheit in Beethovens Leben, insbesondere, weil er keine zuverlässige Einnahmequelle zu der Zeit hatte.

Obwohl diese beiden Trios werden manchmal als "Nummer 5" und "Nr 6" nummeriert, ist die Nummerierung von Beethovens Klaviertrios zwölf nicht standardisiert und in anderen Quellen die beiden Op. 70 Trios kann als mit unterschiedlichen Zahlen, wenn überhaupt gezeigt werden.

-------------------------------------------------- -
Der Text über aus Wikipedia entnommen, unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz

Darsteller: Claremont Trio
Musik mit freundlicher Genehmigung von: Isabella Stewart Gardner Museum, Boston
Musik-Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0
Website: www.gardnermuseum.org

Wir haben für jedes der Bilder und Musikstücke, die wir auf unserem Kanal verwenden, umfangreiche Untersuchungen angestellt. Nach bestem Wissen erlauben die Copyright-Lizensen dieser Bilder und Musikstücke die Verwendung unter unseren Bedingungen. Sollte uns ein Fehler unterlaufen sein und dies nicht zutreffen, kontaktieren Sie uns bitte unter: contact@hdclassicalmusic.com und wir werden sofortige Maßnahmen ergreifen. Auch wenn Sie uns irgendwelche Vorschläge machen möchten, kontaktieren Sie uns unter der gleichen Adresse :). Auch, wenn Sie irgendwelche Vorschläge machen wollen, kontaktieren Sie uns einfach unter der gleichen Adresse.


Dieses Projekt wird durch die Leidenschaft und harte Arbeit von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die die einzelnen Musikstücke aufgenommen haben, und von einem kleinen und engagierten Team, das über anderthalb Jahre hart gearbeitet hat, um sie zusammenzustellen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, ermöglicht. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um unser Projekt zu erhalten und weiter zu entwickeln, so dass wir unser Ziel, die klassische Musik für wirklich jeden in der Welt kostenlos verfügbar zu machen, erreichen! Read about our values and long-term plan in our mission statement, check out our progress in our global statistics, and please consider supporting us.