Zuhören

Ouvertüre 1812, fantastische Komposition von Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski in HD!

<< voriges klassisches Musikstücknächstes klassisches Musikstück >>
Musik:
Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski
Interpret:
unknown
Quelle:
Youtube Audio Library
Lizenz:
Youtube Audio Library License
Ansichten:
12649

Herunterladen des klassischen Musikstücks als: mp3 (Google account needed)
Share Button


Das Jahr 1812 (Fest-Ouvertüre in E ♭ major, Op. 49), im Volksmund als die Ouvertüre 1812 oder der Ouvertüre von 1812 bekannt ist, ist eine Ouvertüre des russischen Komponisten Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski im Jahre 1880 geschrieben, um Russlands Verteidigung ihrer Heimat gegen Napoleons Invasions gedenken Grande Armée 1812 Es wurde auch eine gemeinsame Begleitung zu Feuerwerken, einschließlich der in den Vereinigten Staaten während Vierte von Juli-Feiern geworden. Das Stück hat keine Verbindung zum Krieg von 1812 zwischen den Vereinigten Staaten und Großbritannien.
Die Ouvertüre debütierte in Moskau am 20. August 1882 von Hippolyt Al'tani unter einem Zelt in der Nähe der unvollendeten Kathedrale von Christus dem Erlöser, die auch 1812 ein Denkmal Verteidigung Russlands durchgeführt. Die Ouvertüre ist für seine klimatische Salve von Kanonenfeuer, Klingeln Glockenspiel, und Blechbläserfanfare Finale bekannt.

Beginnend mit dem klagenden russisch-orthodoxen Troparion des Heiligen Kreuzes durch vier Celli und zwei Violen gespielt, bewegt sich das Stück durch eine Mischung aus pastoralen und Kampfthemen porträtiert die steigende Not der russischen Bevölkerung in den Händen des eindringenden Französisch. Diese Passage enthält ein russischer Volkstanz, am Tor, an meinem Tor (U Vorot, Vorot "). Am Wendepunkt der Invasion-Die Schlacht von Borodino-Partitur fordert fünf russischen Kanonenschüsse Konfrontation mit einem sich wiederholenden prahlerisch Fragment La Marseillaise. String Eine absteigende Passage stellt den anschließenden Rückzug der Kräfte Französisch, gefolgt von Sieg Glocken und eine triumphale Wiederholung von Gott behüte dein Volk wie Moskau brennt bis auf die Winterquartiere Französisch verweigern. Eine musikalische Verfolgungsjagd erscheint, aus dem hervor die Hymne Gott, schütze den Zaren! donner mit elf genauer erzielte Aufnahmen. Die Ouvertüre nutzt Kontra um das Aussehen von dem Leitmotiv, das die russischen Streitkräfte im Laufe des Stückes stellt stärken. insgesamt sechzehn Kanonenschüsse werden in die Partitur der Ouvertüre geschrieben.

#hdclassicalmusic
-------------------------------------------------- -
Der Text über aus Wikipedia unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz genommen.

Audioquelle: Youtube Audio-Bibliothek

Bildtitel: Der Kaiser Napoleon in seiner Studie in den Tuilerien 1812
Bild Künstler: Jacques-Louis David
Bildquelle: images.nga.gov

Wir haben für jedes der Bilder und Musikstücke, die wir auf unserem Kanal verwenden, umfangreiche Untersuchungen angestellt. Nach bestem Wissen erlauben die Copyright-Lizensen dieser Bilder und Musikstücke die Verwendung unter unseren Bedingungen. Sollte uns ein Fehler unterlaufen sein und dies nicht zutreffen, kontaktieren Sie uns bitte unter: contact@hdclassicalmusic.com und wir werden sofortige Maßnahmen ergreifen. Auch wenn Sie uns irgendwelche Vorschläge machen möchten, kontaktieren Sie uns unter der gleichen Adresse :). Auch, wenn Sie irgendwelche Vorschläge machen wollen, kontaktieren Sie uns einfach unter der gleichen Adresse.


Dieses Projekt wird durch die Leidenschaft und harte Arbeit von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die die einzelnen Musikstücke aufgenommen haben, und von einem kleinen und engagierten Team, das über anderthalb Jahre hart gearbeitet hat, um sie zusammenzustellen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, ermöglicht. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um unser Projekt zu erhalten und weiter zu entwickeln, so dass wir unser Ziel, die klassische Musik für wirklich jeden in der Welt kostenlos verfügbar zu machen, erreichen! Read about our values and long-term plan in our mission statement, check out our progress in our global statistics, and please consider supporting us.