Zuhören

Tschaikowskys Jahreszeiten [HD Qualität]: April Schneeglöckchen

<< voriges klassisches Musikstücknächstes klassisches Musikstück >>
Musik:
Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski
Interpret:
Bernd Krueger
Quelle:
Bernd Krueger
Lizenz:
CC BY-SA 3.0 DE
Ansichten:
4068

Herunterladen des klassischen Musikstücks als: mp3  
Hinzüfügen zur klassischen Musik CD / klassische Musik CD herstellen
hinzufügen zur Playlist

Share Button


Advertisment


Die Jahreszeiten, Op. 37a (auch als Op 37b gesehen, Russisch:. Времена года; mit dem Titel Les Saisons Französisch veröffentlicht), ist ein Satz von zwölf kurze Charakterstücke für Klavier solo von dem russischen Komponisten Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski. Jedes Stück ist die Eigenschaft eines anderen Monat des Jahres in der nördlichen Hemisphäre. Die Arbeit wird manchmal auch in Orchester und sonstige Vereinbarungen von anderen Händen gehört. Einzelne Ausschnitte waren schon immer beliebt - Troika (November) war ein Lieblings Zugabe von Sergei Rachmaninoff und Barcarolle (Juni) war enorm populär und erschien in zahlreichen Arrangements (für Orchester, Violine, Cello, Klarinette, Harmonium, Gitarre und Mandoline, auch).

Hintergrund

Die Jahreszeiten wurde kurz nach der Premiere von Tschaikowskys erstes Klavierkonzert begonnen und fortgesetzt, während er dem Abschluss seines ersten Ballett, Schwanensee.
Im Jahre 1875, Nikolay Matwejewitsch Bernard, der Herausgeber der St. Petersburger Musikmagazin Nouvellist beauftragte Tschaikowsky bis 12 kurzen Klavierstücken, eine für jeden Monat des Jahres zu schreiben. Bernard schlug einen Untertitel für jeden Monat Stück. Tschaikowsky nahm den Auftrag und alle Bernard Untertitel und im Dezember 1875 Ausgabe des Magazins wurden die Leser eine neue Tschaikowsky Stück jeden Monat versprochen ganzen 1876 Die Januar und Februar Stücke wurden Ende 1875 geschrieben und an Bernard im Dezember gesendet werden, mit ein Antrag auf ein Feedback, ob sie geeignet waren, und wenn nicht, würde Tschaikowsky Februar neu zu schreiben und sorgen für die übrigen waren im Stil Bernard war nach. März, April und Mai erscheinen separat komponiert haben; aber die übrigen sieben Stücke wurden alle zur gleichen Zeit zusammengesetzt und in der gleichen Heft geschrieben und Hinweise darauf, sie wurden zwischen dem 22. April und 27. Mai geschrieben. Die Orchestrierung von Swan Lake wurde 22. April abgeschlossen, so dass der Komponist sich auf andere Musik zu konzentrieren; und er ins Ausland verlassen am Ende des Mai. Dies scheint die Lüge zu Nikolay Kashkin veröffentlichten Version der Ereignisse, die war, dass jeden Monat würde der Komponist hinsetzen, um ein einziges Stück zu schreiben, aber erst nach der daran erinnert, so von seinem Kammerdiener tun kannst.

Die Inschriften, die auf die Veröffentlichung der Stücke erschienen, wurden von Bernard, nicht von Tschaikowsky ausgewählt. 1886 der Verleger P. Jurgenson erwarb die Rechte, um die Jahreszeiten und das Stück wurde mehrfach nachgedruckt.

Tschaikowsky nicht widmen seine ernstesten kompositorischen Bemühungen, diese Stücke; sie wurden zusammengesetzt, um zu bestellen, und sie sind eine mögliche Ergänzung der sein Einkommen waren. Er sah das Schreiben von Musik auf eine Provision genauso gültig wie das Schreiben von Musik aus seinem eigenen inneren Inspiration, aber für das ehemalige brauchte er eine bestimmte Handlung oder Text, ein Zeitlimit und das Versprechen der Zahlung am Ende. Die meisten Stücke waren in einfachen ABA-Form, aber jeder eine kleine melodische Meisterwerk enthält.

Die 12 Stücke, mit ihren Untertitel:

1. Januar: Die am Kamin (A-Dur)
2. Februar: Karneval (D-Dur)
3. März: Lied der Lerche (G minor)
4. April: Schneeglöckchen (B-Dur)
5. Mai: sternenklare Nächte (G-Dur)
6. Juni: Barcarolle (G minor)
7. Juli: Das Lied von der Reaper (E-Dur)
8. August: Harvest (B minor)
9. September: Hunt (G-Dur)
10. Oktober: Herbstlied (D minor)
11. November: Die Troika (E-Dur)
12. Dezember: Weihnachten (A-Dur)
-------------------------------------------------- -
Der Text über wird mit freundlicher Genehmigung der Wikipedia unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike-Lizenz angeboten.

Musik Lizenz: cc-by-sa Deutschland Lizenz
Darsteller: Bernd Krueger
Quelle: http://www.piano-midi.de

Wir haben für jedes der Bilder und Musikstücke, die wir auf unserem Kanal verwenden, umfangreiche Untersuchungen angestellt. Nach bestem Wissen erlauben die Copyright-Lizensen dieser Bilder und Musikstücke die Verwendung unter unseren Bedingungen. Sollte uns ein Fehler unterlaufen sein und dies nicht zutreffen, kontaktieren Sie uns bitte unter: contact@hdclassicalmusic.com und wir werden sofortige Maßnahmen ergreifen. Auch wenn Sie uns irgendwelche Vorschläge machen möchten, kontaktieren Sie uns unter der gleichen Adresse :). Auch, wenn Sie irgendwelche Vorschläge machen wollen, kontaktieren Sie uns einfach unter der gleichen Adresse.


Dieses Projekt wird durch die Leidenschaft und harte Arbeit von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die die einzelnen Musikstücke aufgenommen haben, und von einem kleinen und engagierten Team, das über anderthalb Jahre hart gearbeitet hat, um sie zusammenzustellen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, ermöglicht. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um unser Projekt zu erhalten und weiter zu entwickeln, so dass wir unser Ziel, die klassische Musik für wirklich jeden in der Welt kostenlos verfügbar zu machen, erreichen! Über unsere Werte und langfristigen Plan Lesen Sie in unserem Leitbild Besuche unsere Fortschritte in unserem globalen Statistiken, und beachten Sie den unterstützt uns mit einer Spende oder durch einen Kauf von unserem klassischen Musik Merchandise Store.



Advertisment