Klassische Musik-Bibliothek - Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski

Sie können Stücke durchsuchen nach Name, Wiedergabeliste, Audio Qualität , Komponist, Künstler, Beliebtheit, Datum zur Website hinzugefügt, Quelle , oder Lizenz.

Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski

Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski (russisch Пётр Ильич Чайковский; tr. Pjotr ​​Iljitsch Chaykovsky; 25. April / 7 Mai 1840 bis 25 im Oktober / 6. November 1893), die oft als Peter Iljitsch Tschaikowsky anglisierte, war ein russischer Komponist der Spätromantik, von denen einige Werke gehören zu den beliebtesten Musik im klassischen Repertoire. Er war der erste russische Komponist, dessen Musik einen bleibenden Eindruck auf internationaler Ebene durch seine Auftritte als Gastdirigent in Europa gestärkt und den Vereinigten Staaten. Tschaikowsky wurde im Jahr 1884 von Kaiser Alexander III geehrt, und eine lebenslange Rente.

Obwohl musikalisch altklug wurde Tschaikowsky für eine Karriere als Beamter erzogen. Es gab wenig Gelegenheit für eine musikalische Laufbahn in Russland zu dieser Zeit und kein System der öffentlichen Musikerziehung. Wenn eine Gelegenheit für eine solche Ausbildung entstanden, trat er in das im Entstehen begriffene Konservatorium St. Petersburg, aus dem er im Jahre 1865 graduierte. Die formale westlich orientierte Lehre, die er da, um ihn von Komponisten der zeitgenössischen nationalistischen Bewegung auseinander erhielt von den russischen Komponisten von The Five verkörpert, mit dem seine berufliche Beziehung gemischt. Tschaikowskys Ausbildung setzte ihn auf einen Weg in Einklang zu bringen, was er mit den einheimischen musikalischen Praktiken, zu dem er von der Kindheit ausgesetzt waren, gelernt hatte,. Aus dieser Versöhnung, schmiedete er eine persönliche, aber unverkennbar russischen Stil-eine Aufgabe, die nicht leicht haben beweisen. The principles that governed melody, harmony and other fundamentals of Russian music ran completely counter to those that governed Western European music; this seemed to defeat the potential for using Russian music in large-scale Western composition or from forming a composite style, and it caused personal antipathies that dente. Russische Kultur zeigte eine gespaltene Persönlichkeit, mit seiner nativen und nahm Elemente seit der Zeit von Peter auseinander immer getrieben hat den Großen. Dies führte zu Unsicherheit unter den Intellektuellen über die in Tschaikowskys Karriere gespiegelt nationale Identität einer Mehrdeutigkeit des Landes.

Trotz seiner vielen populären Erfolge wurde Tschaikowskys Leben durch persönliche Krisen unterbrochen und Depression. Contributory factors included his early separation from his mother for boarding school followed by his mother's early death, the death of his close friend and colleague Nikolai Rubinstein, and the collapse of the one enduring relationship of his adult life, which was his 13-year association with the wealthy widow Nadezhda von Me. Seine Homosexualität, die er privat gehalten, wurde traditionell auch ein wichtiger Faktor angesehen, obwohl einige Musikologen jetzt seine Bedeutung herunterzuspielen. Tschaikowskys plötzlicher Tod im Alter von 53 wird in der Regel Cholera zugeschrieben; gibt es eine Debatte darüber, ob die Cholera in der Tat die Ursache des Todes war, oder ob es ein Unfall war oder selbstverschuldet.

Während seine Musik beim Publikum beliebt geblieben ist, wurden kritische Meinungen zunächst gemischt. Einige Russen haben nicht das Gefühl, es war ausreichend repräsentativ für einheimische musikalische Werte und Verdacht geäußert, dass die Europäer die Musik für seine westlichen Elementen akzeptiert. In einer scheinbaren Verstärkung des letzteren Anspruch, lobte einige Europäer Tschaikowsky für Musik substanziellere als Basis Exotik bietet, und sagte, er Stereotypen der russischen klassischen Musik transzendiert. Andere entlassen Tschaikowskys Musik als "in erhöhter Gedanken fehlt", nach langjähriger New York Times Musikkritiker Harold C. Schönberg, und verspottete seine formale Arbeiten als mangelhaft, weil sie nicht stringent westlichen Prinzipien folgen haben.

Der Komponist Beschreibung wird mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia, unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz angeboten

Digital copy of Tchaikovsky's portrait provided by the Library of Congress

Klassische Musikstücke nach Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski :

--- Zurück zur Liste aller zur Verfügung stehenden Komponisten in unserer klassischen Musikbibliothek ---


Advertisment